28. Juni 2019
18:00 Uhr
Eintritt frei

Marcel Pagnol und die Provence

Institut français Bremen
28. Juni 2019
18:00 Uhr
Eintritt frei

Lesung aus dem Theaterstück Topaze, Präsentation von „Provence - 80 Sehnsuchtsrezepte aus dem Süden Frankreichs“ und Verkostung

Marcel Pagnol ist in Frankreich und Deutschland vor allem wegen seiner Romanfolge Eine Kindheit in der Provence und der Theaterstücke der Marseille-Trilogie bekannt. Unmittelbar stellen sich Bilder des Sommers und der Sonne der Provence ein. Wenige wissen, dass der Erfolg und die weltweite Bekanntheit des Autors mit der Uraufführung seines Theaterstückes Topaze am Théâtre des Variétés in Paris am 11. Oktober 1928 ihren Anfang nahmen.

Anlass der Lesung ist die Neuübersetzung des Topaze im Auftrag des MONS-Verlages Berlin durch Wolfgang Barth, ehemals Lehrer des Kippenberg-Gymnasiums, Fachberater Französisch Bremen und jetzt Literaturübersetzer. Durchgeführt wird sie mit Unterstützung des Institut français von Mitgliedern und Freunden der DFG Bremen und des Übersetzers, der eine Einführung geben und durch die Lesung führen wird.
Topaze, Musterbeispiel eines französischen Grundschullehrers, scheitert im ersten Teil des durchweg humorvollen Stückes an den eigenen hehren Moralvorstellungen. Im zweiten Teil kommt er als Strohmann eines korrupten Stadtrates zur Einsicht, dass es sich durch Geschäfte im großen Stil weitaus besser leben lässt. Der Verweis auf die Verwicklung von Geschäftsinteressen und Politik gibt dem Stück aktuelle Bedeutung.

Pures Provence-Feeling, sommerliche Porträts und provenzalische Küche: Die Französin Murielle Rousseau bringt mit Ihrem neuen Buch „Provence. 80 Sehnsuchtsrezepte aus dem Süden Frankreichs“ die Provence nach Bremen und stellt die Landsleute rund um die typischen Produkte der Region vor. Die Kombination von authentischen Rezepten, Geschichten und einzigartigen Fotografien weckt Appetit und Urlaubsträume gleichermaßen. Mit anschließender Verkostung von Olivenölen der Provence und Salzen aus der Camargue.

Mit Büchertisch.  
Eintritt frei!

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 23 Sep 2019 - 19:00
Freitag 27 Sep 2019 - 19:00
Samstag 28 Sep 2019 - 12:00