© Philippe Gras
17. Mai 2018
19:00 Uhr
Eintritt frei

Dokumentarfilm: Mai 68, un étrange printemps - Zweiter Teil

Institut français
Contrescarpe 19
28203 Bremen
17. Mai 2018
19:00 Uhr
Eintritt frei

Wir zeigen den zweiten Teil des Dokumentarfilmes von Dominique Beaux (OV). Der erste Teil wurde nach der Vernissage am 08.05. gezeigt.

Mai 68, Un étrange printemps ist ein Film, der die Ereignisse von Mai 68 mit den Augen der Betroffenen erzählt: Polizisten (der Polizeipräfekt Maurice Grimaud, einfache Polizisten …), Chefs, Staatsmänner (Edouard Balladur …), Soldaten, Kommunisten verdrängt von dem revolutionären Traum (Pierre Juquin, Claude Poperen).

Dieser Film dauert 3 Stunden und ist in zwei Teile geteilt. Er lädt uns zu einer Erkundung der Windungen von widersprüchlichen und ergänzenden Erinnerungen ein und folgt dem zeitlichen Verlauf. Es gibt das historische und filmische Gedächtnis des Regisseurs und seiner Belegschaft, die Erinnerungen seiner auf dem Land versammelten geliebten Menschen, das Gedächtnis, das von Plakaten hervorgerufen wurde und das von Archivbildern verbreitete Gedächtnis, für sich selbst gesehen aber auch den Zeugen gezeigt … Kurzum, dieser Film entsteht aus sich heraus und verändert die Perspektive der Beteiligten und der Zuschauer.

Es handelt sich auch darum, was eine Republik, eine Macht, eine Gesellschaft, die Erinnerung, die die Gesellschaft aufbaut, ist, und was diese Gesellschaft zerstört und was sie verstärkt … Denn „die Macht ist fragil, die Behörde ist fragil, weil sie auf dem Gefühl der Bevölkerung, dass diese Macht eine angemessene und gute Macht ist, beruht.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mittwoch 26 Sep 2018 - 20:30
Mittwoch 17 Okt 2018 - 19:00
Samstag 20 Okt 2018 -
10:30 bis 13:30